Business

“The best way to predict the future is to create it.” – Peter Drucker

Viele der größten Probleme der Welt hängen mit unserem Konsum, unserer Art zu wirtschaften und der Ausbeutung der natürlichen Ressourcen zusammen. Trotzdem bin ich davon überzeugt, dass gerade die Wirtschaft insbesondere in der Form junger, dynamischer und innovativer Unternehmen nachhaltige Lösungen entwickeln wird. Die Transformation der Wirtschaft hin zu nachhaltigen, klimaneutralen und klimapositiven Unternehmen unterstütze ich z.B. durch Vorträge, Beratungen und Trainingsseminare für Unternehmen & die Bevölkerung. Gleichzeitig lebt aber auch ein großer Teil der Bevölkerung und damit viel Kreativität, Innovation und Potenzial in Ländern ohne Zugang zu Infrastruktur, Bildungschancen und Finanzkapital. Genau da setzt der finanzielle Teil meines Engagements an und gemeinsam finanzieren wir so Projekte wie die Installation von Leseecken in nepalesischen Schulen, Solarpanels für junge Unternehmen in Bolivien oder Berufsstarter-Pakete für grüne Kleinunternehmen in Peru. 

Unterstützte Projekte: 

Die Zukunft wird maßgeblich durch die Wirtschaft mitgestaltet. Deswegen unterstütze ich die Schulung im Unternehmertum und die anschließende Unterstützung vielversprechender Geschäftsmodelle mit einem Berufsstarter-Paket.

Berufsstarter-Pakete für Grüne Kleinunternehmen in Peru

Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Tja, stimmt! Bücher sind das Tor zu einer anderen Welt – sowohl im Bereich der Fiktion als auch in der realen Welt. Wer lesen kann, kann sich selbstständig weiterbilden und damit einen großen Schritt aus der Armut gehen.

Leseecke an einer Schule in Nepal

Fun Fact: Bolivien ist eines der Länder, mit der höchsten Sonneneinstrahlung. Daher können wir hier mit der Finanzierung von Solarpanels Unternehmen helfen, die Kosten für Produktionsprozesse zu senken. Das ermöglicht es mehr Menschen, ihren Lebensunterhalt selbst zu bestreiten.

Solarpanels für Junge Unternehmen in Bolivien